header-referenzen-lachyoga-sonne

Lachyoga-LeiterInnen-Ausbildung (CLYLT – Level 1)

 
Herzlichen Dank, lieber Egbert, für alles –  das umfassende Material, die schönen Bilder und vor allem für das wunderbare und unvergessliche Seminarwochenende.
(Sonja R., CLYL, aus Einsenach)


Das Lachyoga-Seminar  in Travemünde öffnete mir das Tor zu etwas, was ich schon lange in mir trage und nun endlich mal in die Welt geben möchte: Liebe, Lachen, Wertschätzung allen Wesen gegenüber. Ich habe dich als sehr authentisch erlebt, es hat Spaß gemacht, dir zuzuhören und zuzusehen. Am bewegendsten fand ich, dass du uns so ein umfangreiches Material zur Verfügung gestellt hast – ich fühlte mich reich beschenkt. Vielen Dank noch einmal dafür.
Ich freue mich jetzt schon auf den Lachkongress in Frankfurt .
(Conny Erdmann, CLYL)

Lieber Egbert, ich finde dich absolut authentisch, sympatisch und überzeugend! Für mich war es eine große Bereicherung, dich kennenlernen zu dürfen. Mach genau so weiter!
(Silke D. aus Olching, CLYL)


Ich hätte nicht geglaubt, dass Lachyoga eine so große Herausforderung aber gleichzeitig auch eine tolle Bereicherung für mich sein würde. Es hat irre viel Spaß gemacht in der Gruppe mal wieder richtig herzhaft lachen zu können. Egbert hat uns toll angeleitet und die anfänglichen Hemmungen sind relativ schnell verflogen. Selten habe ich so qualitativ hochwertige Seminarunterlagen bekommen wie bei der Ausbildung zur Lachyoga-Leiterin. Vielen Dank nochmal Egbert
(Ulrike Szallay-Grasser, 48 Jahre, Diplom-Betriebwirtin (FH), CLYL)


Ich grüße Dich sehr herzlich und wünsche Dir dass Du weiterhin lachenden Erfolg hast…. ich bin sicher …. denn Deine Menschlichkeit, Authentizität, fachlich große Kompetenz …. lassen immer wieder Freude in mir aufkommen, dass ich übers Netz den „Richtigen“ für mich ausgedeutet und gefunden habe.
(Rika Krüger, 70 Jahre, Atem- Körperpsychotherapeutin (HP), CLYL)


Das war ein unvergessliches Wochenende mit Egbert: ein kurzweiliges spannendes Seminar und praxistaugliche umfassende Unterlagen zum Direktstart in die Welt des Lachyoga als Anleiter und als Selbstlacher, ein ganz besonderes Ambiente und tagelanger Lachmuskelkater. Anmelden, mitmachen, mitlachen und glücklich sein. Ich kann’s absolut empfehlen. Herzlichen Dank!
(Ursula Weber, 56 Jahre, CLYL)


Lieber Egbert! Du hast mit Deiner wunderbaren herzlichen, offenen, natürlichen, unkomplizierten, begeisternden, ansteckenden, dynamischen, zuverlässigen und kompetenten Art große Vorbildqualitäten!
(Barbara R., CLYL)


Danke für das tolle Lachyoga-Seminar im PARIMAL. Ich habe in Dir den idealen Coach gefunden, der Ort war perfekt und die Gruppe war einfach genial. Für LY braucht es etwas Mut, aber Du hast als erfahrener Coach sehr schnell dafür gesorgt, dass wir entspannter und lockerer wurden, und schon am ersten Abend haben wir ganz enthemmt gelacht.
Ich kann heute aus eigener sehr intensiver Erfahrung sagen: Lachyoga macht lockerer und entspannter, man wird kreativer, auch emotionaler. Wie schon gesagt, für Lachyoga braucht es Mut, aber damit wächst auch das Selbstbewusstsein. Es schult die Dankbarkeit, weckt die Lebensfreude, macht herzlicher und glücklicher. Man wird im Denken agiler und flexibler, der Blick weitet sich – ein echt genialer Sport.

Ich habe mich auf eine Entdeckungsreise zum Thema Lachyoga gemacht und fühle mich reich beschenkt. Ich habe mit LY den idealen SPORT gefunden, um meinen Lachmuskel zu trainieren. Mich selbst zu überzeugen war der schwierigste Schritt! Wir denken, wir müssen ernst sein, um ernst genommen zu werden. Aber besser ist es, etwas entspannter durchs Leben zu gehen und eben nicht alles so ernst zu nehmen. Mein Ziel für dieses Wochenende war, mehr Lachen in mein Leben zu bringen. Durch dein Coaching ist dieser Wunsch gewachsen, jetzt möchte ich Lachbotschafterin werden und das Lachen in die Welt tragen.“
(Kerstin Sauerbrey, Jahrgang 1963, Kämmerin, CLYL)


Trotz meiner 2. Teilnahme am CLYLT wurde es nie langweilig. Ich konnte mein bisher erworbenes Wissen vertiefen und festigen und auch Neues lernen. Ich bin durch das Ausbildungswochenende sehr motiviert, den Lachyoga-Weg weiterzugehen
(Petra Nollmann, 54 Jahre, Kauffrau, CLYL)


Danke für das hervorragend von dir geführte Lachyogaseminar. Wir waren die unterschiedlichsten Teilnehmer, aber trotzdem fügte sich alles zu einem harmonischen Ganzen. Ich habe viele Denkanstöße erhalten und die unterschiedlichsten Emotionen sind hochgekommen. Habe einiges zu verarbeiten, bin aber der festen Überzeugung, dass meine Teilnahme sich im positiven Sinne auf den Lachclub Kassel auswirken wird. Vielen Dank noch mal für das interessante und abwechslungsreiche Wochenende.
(Eva Kilian, 56 Jahre, Leiterin vom Lachclub Kassel)


 

Lachyoga-LehrerInnen-Ausbildung (CLYTT – Level 2)

Einfach spitze! Das waren fünf wundervolle intensive Tage, die durch die geniale Gruppe und die zwei Master-Trainer Angela und Egbert wohl kaum zu toppen sind.
Ich habe viel dazu gelernt und natürlich sehr viel gelacht.
Jede Menge Praxistipps, umfangreiche Seminarunterlagen  –  damit habe ich ein top  „Werkzeug“ für meinen Weg als Lachyoga-Trainerin.
Vielen Dank euch allen  – das Lachen, Tanzen und die Gespräche waren ein unvergessliches Erlebnis. Ich freue mich auf ein Wiedersehen!
(Sabine S. , Kauffrau, Bad Dürrheim (Teacher-Training im Oktober 2016))

„Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lachen… hahahahahahahahaha. Vielen Dank für die schöne Woche mit Euch … es hat soooo gut getan … Danke Schön :-))))))))))))) Vielleicht sehen wir uns ja auch im November beim nächsten Lehrer-Seminar…wenn man mich überhaupt als (unverbesserlichen) Wiederholer Wiederholer zulässt … hahahahahahahahahaha“
(Jürgen K. aus Köln)


„Was war das für eine Woche! So intensiv! Es ist so wertvoll, so viele nette wunderbare Menschen kennengelernt zu haben. Ich freue mich über jeden einzelnen und möchte alle wiedersehen! Ich fühle mich mit allen verbunden. Wenn ich täglich (Jawoll! !) meine Medi mache, bin ich sofort zurück und wieder in der Energie unserer Gruppe. Es ist unglaublich. Ihr Lieben, ich bin gefüllt voller Dankbarkeit und Lachen. Ihr habt mir alle so viel gegeben! Ich bin ganz gerührt. Ihr seid in meinem Herzen!“
(Gisela K. aus Kaarst)


„Von mir noch einmal ein grooooohohohohßes Lob für Euch Mastertrainer. Ich bin sehr inspiriert und bereichert zurück in Zülpich und werde hier ab Ostern zunächst eine Kichermeditation am Morgen installieren. Ich freue mich schon auf die Resonanz. Ansonsten hat sich auch schon eine Ferien-Lachyoga-Buchung an der Stadtbibliothek in Paderborn ergeben, wow ! Es soll anscheinend für mich losgehen und das soll es dann auch  mit ganzer Freude und täglichem Duschlachen, 20-30 Minuten, meine persönliche „in 48 Stunden“-Aufgabe HAAAAAAAAA !!!!!        Zum nasswerden schön ist das! Und soooo schön, das ich im Moment soviel Zeit zum Planen habe. Jetzt wünsche ich mir noch etwas mehr Mut und Vertrauen und dann gibts vielleicht bald einen „neuen“ Ulrich im Rheinland.“
(Ulrich R. aus Zülpich)


Mein Kopf war voll und wie ein Wasserfall vor dieser „Lachkur“. Am Mittwoch Abend war er wie ein stiller See. Das war ein wunderschönes Erlebnis für mich. Endlich mal wieder zu sich selbst kommen und seinen inneren Frieden genießen. Danke. Dass ihr alle da wart. Ich habe im Augenblick gelebt und das hat mich sehr gefreut. Ich war mal wieder Kind, oder was auch immer. Es war bezaubernd. Bin ich immer noch unter Drogen, oder geht das wieder weg?“
(Axel B. aus Dickenschied)


 

Fortbildung: LaughterDanza (früher: „Tanz und Lachyoga“)

Eine Auszeit für ein Wochenende. Neue offene Menschen kennen lernen. Zusammen mit ihnen und natürlich Egbert tanzen und lachen. Das macht glücklich, gute Laune, befreit. Unbedingt ausprobieren!
(Karin P., 59, Verwaltungsangestellte, CLYL)


Ich danke Dir von Herzen, Egbert, für das wunderbare Seminar „Tanz & Lachyoga“. Ich empfinde meine Teilnahme als große Bereicherung für mich persönlich sowie auch für meine Tätigkeit. Es war eine wundervolle Erfahrung, die durch nichts zu ersetzen wäre. Es passte einfach alles: Deine sympathische und überzeugende Art der Vermittlung von Impulsen, Wissen und der Gestaltung der Sessions, Deine Fachkompetenz, die wunderbar genauen und umfangreichen Seminarunterlagen, Dein Einfühlungsvermögen und Dein Eingehen auf jeden einzelnen Teilnehmer, Deine vielen Tipps, Hinweise und Denkanstöße. Und natürlich hattest Du auch das Drumherum super  ausgewählt, denn der Veranstaltungsort und die Verpflegung im Haus passten perfekt. Und Deine Freude, mit uns das Seminar durchzuführen, war immer spürbar. Es war einfach toll. Alles ist in mir emotional und kognitiv abgespeichert und ich freue mich auf weitere Seminare bei Dir.
(Sabine Schröder, 55 Jahre, Schulleiterin, Lauftherapeutin, CLYL)


Das Wochenendseminar im Haus Ebersberg hat mir wieder einmal gezeigt, dass ich mich mit dem Lachyoga auf den richtigen Weg gemacht habe.
Es war ein rundum gelungenes Event mit super lieben Teilnehmern und natürlich Egbert, der für sich selbst spricht. Die Kombination Tanzen und Lachyoga eröffnet noch einmal ein sehr breites Wirkungsfeld und verspricht einiges an Möglichkeiten. Wir hatten alle jedenfalls super viel Spaß und haben bestimmt viele Ideen mit nach Hause nehmen können.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Fortbildung.

(Martina Unger, 53 Jahre, Apothekerin, CLYL)


Mein lieber Egbert Griebeling
Du bist ein wahres „Wunderding“
Bist gut gelaunt zu jeder Stund
hast stets ein Lächeln um den Mund
Du läßt uns strahlen wie die Sonne
läßt uns entspannen voller Wonne.
Wir tanzten sanft und tanzten wild
umrahmet vom Erlebnisbild
mal tanzten wir in weichen Wellen
mal durften wir wie`s Hündchen bellen
mal quarken wie ne`Fröscheschar
was durchaus sehr erquicklich war!!!
DU leitest gut verständlich an
so das es jeder sofort kann.
Wir lachten viel….auch ohne Grund
mit Herz, mit Seele und…..mit Mund!
Das ist es, was „mein Seelchen“ mag
ganz „wundervoll“ war jeder Tag!
Wie`s mir gefiel????? Wer wird noch fragen!!!!!!!?
ICH möchte herzlich „DANKE“ sagen…….

(Claudia, 53 Jahre, Ergotherapeutin und CLYL)


Danke für das unbeschwerte Wochenende mit Tanzen, Lachen, netten Menschen und vielen tollen Ideen für meine nächsten Lachyoga Session.
Dazu beigetragen hat auch die angenehme Atmosphäre und der gute Geist von Haus Ebersberg.
Danke

(Renate F., CLYL)


 

Urlaubsseminare wie z.B. „Wege zum Glück“
(teilweise inkl. Lachyoga-LeiterInnen-Ausbildung)

Vielen 1000 Dank noch mal für das glücklich machende Retreat. Es war eine wunderbare und großartige Woche mit vielen Glücksmomenten! Heute morgen, nach meinem Nachtflug um 7 Uhr, im Bett und im Spiegel lacht mich ein entspanntes Gesicht an und ich merke, dass sich meine Mundwinkel unwillkürlich nach oben ziehen.
(Uthe)


Mein Mann Matthias und ich haben die Lachyoga Leiter Ausbildung bei Egbert gemeinsam und auch schon zum 2. Mal (dieses Mal in Andalusien in der Casa El Morisco – ein paradiesischer Ort!) absolviert und sie ist wirklich eine ganz wunderbare Bereicherung für unser alltägliches Leben. Es gibt sehr viele verschiedene Anregungen und Arten zu lachen, die wir ausprobiert haben und die ins tiefe spontane Lachen geführt haben. Das war sooo lustig und interessant zugleich. Zu zweit hat es uns doppelt Spaß gemacht 😉 Ich kann die Lachyoga Ausbildung bei Egbert als Lachyoga Master nur sehr empfehlen! :)) Top!
(Barbara, 48 Jahre, aus Wunstorf, Yogalehrerin BYV, ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin GGB, animoVida®-Leiterin und CLYLT)


Uns geht´s richtig gut und wir danken dir und Susan ganz, ganz herzlich für die schöööööne Woche, das tolle, inspirierende Seminar und eure natürliche, herzliche Art – schön, dass wir teilnehmen und mit euch viele unvergessliche Stunden verbringen konnten!
(Doris, 58 Jahre)


Ich habe die Ausbildung zur Lach-Yoga-Trainerin in Málaga in der Casa el Morisco gemacht und diese Woche war genial schön! Die Ausbildung in der Casa el Morisco zu machen, kann ich absolut weiter empfehlen. Also, jeder der einmal eine Oase an Schönheit und grandiosen Energien erleben möchte, bitte fahrt dort hin! Für mich war diese Reise mit inkludierter Ausbildung ein totales Highlight! Ich hatte schon lange nicht mehr so viel gelacht!!! Übrigens sind die Unterkünfte wunderschön und das Essen war phantastisch! Ich bedanke mich ganz herzlich bei Egbert, für diese Möglichkeit die Lachyoga-Ausbildung zu erlangen!!!
(Ilse aus Österreich, Landwirtin, Kinderbetreuerin, Tanz-u Bewegungspädagogin, Lachyoga-Trainerin)


Ich habe gerade eine Woche voller Lachen auf der Casa Morisco (Andalusien) verbracht. Die Ausbildung zur Lachyogaleiterin bei Egbert war schön und bereichernd. Viele Übungen und die herzliche Art von Egbert brachten uns (den Kurs) immer wieder zum Lachen und wir wurden auch gut angeleitet, andere zum Lachen zu bringen. Ich habe große Freude daran gefunden, mehr Lachen in die Welt (auch in die Schule) zu bringen und lache auch selbst mehr als vorher. Vielen Dank dafür!!! Und die traumhafte Casa Morisco kann ich vor allem Vegetarierern und Veganern sehr empfehlen.
(Martina Kesselheim, Lehererin, 52 Jahre, CLYL)


Unter der (sehr) warmen Frühlingssonne Andalusiens, im Seminarhaus Casa El Morisco, durfte ich die wunderbare Welt des Lachens ohne Grund entdecken und zur Lachyoga-Leiterin ausgebildet werden. Das war eine reiche Woche voller Freude und Heiterkeit! Egbert ist ein erfahrener Lehrer mit der Gabe, Praxis und Theorie der Methode mitreißend, lebendig und mit Herz und Humor zu vermitteln. Dazu hat er uns ausgezeichnetes Arbeitsmaterial zur Verfügung gestellt. Unsere Gruppe hat sich gegenseitig toll bestärkt und über alle Unsicherheiten locker hinweggeholfen. Und das alles mitten im Paradies! Denn so wirkt die Casa El Morisco mit ihrer üppigen Vegetation, den sinnlichen Gärten und Rückzugsorten – und dem köstlichen Essen! „Hasta luego – Licht und Liebe“ steht auf dem inneren Torbogen dieser inspirierenden Anlage. Wir haben noch das „Lachen“ hinzugefügt.
(Frauke Feilbach, 57, Autorin, CLYL)


Lieber Egbert, ich fühle mich reich beschenkt, nicht allein weil ich das Zertifikat CLYL im Reisegepäck mit nach Hause nehme!
Die Idee, Lachyoga in zwerchfellverträgliche Portionen über den Zeitraum einer Woche zu erteilen und daneben Wellness pur in der Casa El  Morisco zu geniessen, fand ich prima und war wie zugeschnitten auf meine Bedürfnisse.
Im Internet recherchierend habe ich mich bei der Wahl des Kurses und Lehrers ganz auf mein Bauchgefühl verlassen und wurde nicht enttäuscht Du bist ein wunderbarer Lehrer und toller Mensch. Ganz nach dem Motto, es muss nicht jeder bei Null anfangen, gibst du Wissen und Erfahrung weiter, was weit über das  Vermitteln von Lachyoga hinausgeht und eine gute Basis schafft, ohne Stolpersteine eine eigene Lachgruppe ins Leben zu rufen.
Herzlichen Dank

(Eva Spielmann Arbeitsagogin aus Zürich, CLYL)


Eine intensive Woche mit ganz viel Input, aber ohne das Gefühl der Überforderung, da alles anschaulich und humorvoll vermittelt wurde. Unkomplizierte, aufgeschlossene Seminarteilnehmer und dazu die traumhaft schöne Umgebung der Casa – wie ein Garten Eden, in dem einem das Herz aufgeht. Was will man mehr! Alles in einem allem eine unglaublich bereichernde Erfahrung in jeder Hinsicht.
(Dorit, Jahrgang 1960, CLYL)


Ich kann nur sagen es war BEZAUBERND, nicht nur das wunderbare Ambiente in der Casa Morisco sondern auch die Ausbildung zum LACHYOGA. Eine einzigartige Befreiung und gleichzeitig LACHEN ohne ENDE! Ich kann dieses LACHYOGA Seminar nur weiterempfehlen!!!
(Anita Berger, 38 Jahre, Geistheilerin, CLYLT)


Hier kommt ein dickes DANKESCHÖN für die wunderbare Ausbildung bei dir. Das Lachyoga, ob drinnen oder draußen, hat super Spaß gemacht. Du bist ein toller, authentischer, lachender Trainer und deine umfangreichen Unterlagen sind strukturiert und klasse aufbereitet. Das Sahnehäubchen bei deiner Ausbildung ist dann noch die grüne Insel, die Casa el Morisco in Málaga gewesen, ein perfektes Paradies für diese Ausbildung. Ganz besonders haben mir die Lachübungen im Sinnesgarten gefallen. Ich kann diese Kombination Egbert als Lehrer + Seminarhalle im Paradies wärmstens empfehlen 🙂 Alles Liebe und gesunde und schlanke Grüsse!
(Ulrike Rabenecker, 47 Jahre, Stoffwechselcoach, CLYL)


 

Supervisionstreffen / Netzwerktreffen

Ich habe das Supervisionstreffen sehr genossen und fühle mich reich beschenkt und inspiriert durch unser gemeinsames Gelächter und die vielen wertvollen Tipps.
Auch heute fühle ich mich noch wie in einer Lachwolke und die gestrige Fahrt und mein Arbeitstag heute fühlten sich sehr leicht an. Vielen, vielen Dank.
(Eva Heßling, Heilpraktikerin, CLYT)


Danke Egbert, Ich blicke auf ein tolles WE zurück!!!!
Es war eine schöne Zeit, tolle Leute und du warst mal wieder spitze!!
Es ist inhaltlich sehr viel zusammengekommen, Themen bearbeitet worden, die für mich in der Entwicklung von großer Bedeutung sind, danke.
Auch das Miteinander war mal wieder sehr harmonisch und eine persönliche Bereicherung. Mit einem Satz gesagt, „rundum ein voller Erfolg“. Ich bin immer wieder gerne dabei!
(Elke Regensdorff-Gloistein, Kinderkrankenschwester und Fachkrankenschwester für Intensivmedizin und AI, CLYL)


Das Supervisionstreffen mit Egbert war supergut. Strukturiert und humorvoll wurden all unsere Themen abgearbeitet und bei all dem hatten wir jede Menge Spaß dabei. Die zwischendurch eingefügten Lachsequenzen unterbrachen den theoretischen Teil auf erfrischende Weise. Lachend schöpften wir neue Energie und mit geballter Kraft wurde das nächste Thema angegangen. Ich habe mich an diesem Wochenende sehr aufgehoben und angenommen gefühlt. Super!
(Hedwig, 55, CLYT)