Kongresse - 2019

Seit einigen Jahren werden weltweit mehr und mehr Lachyoga-Kongresse angeboten. Seit 2010 leitet und organisiert Gabriela Leppelt-Remmel die Deutschen Lachyoga-Kongresse mit sehr viel Erfolg. Die Deutschen Kongresse erreichten mit ca. 250 Personen weltweit die meisten Teilnehmer*inenzahlen. Es ist eine unglaublich belebende Erfahrung mit so vielen lachenden Menschen zusammen zu kommen. Bei einer Auswahl von ca. 40 Workshops und sehr interessanten Vorträgen erhält man unglaublich viele Inspirationen, wie man sein Leben, privat wie beruflich, mit Lachyoga bereichern kann. Ferner ist fast immer Dr. Madan und Madhuri Kataria bei den Kongressen anwesend.

2017 hat Gabriela Leppelt-Remmel die erste „Global Laughter Yoga Conference“ organisiert und geleitet. Dies war ein voller Erfolg, mit fast 400 Lachyoginis und Lachyogis aus über 30 Nationen!
Ich hatte bisher das Vergnügen, mich auf 6 Kongressen (in Deutschland, Österreich und Italien) aktiv mit einem Workshop bzw. Vortrag zu beteiligen.

Vom 02.-04. Juli 2021 wird es nun ein „Studium Generale LYU“ geben:
Am ersten Juli-Wochenende in diesem Jahr 2021 macht die Lachyoga University Deutschland Ernst. In eine untrennbare Symbiose verwebt sie meisterlich Lernen und Lachen. Ein neuer Zweig, das Studium Generale LYU©, kommt mit Anerkennung durch Dr. Madan Kataria, dem Begründer von Lachyoga und der Laughter Yoga International University, hinzu. Die Lachyoga University Deutschland erweitert ihr Lehr-Angebot mit dem neuen Studium Generale LYU©. Das ergänzt die bereits stattfindende zertifizierte Lachyoga-Leiter*innen-Ausbildung und die zertifizierte Lachyoga-Lehrer*innen-Ausbildung.
Der enorme Erfahrungs- und Wissensreichtum, der sich in über 25 Jahren Lachyoga angesammelt hat, darf sich hier entfalten. Hochengagierte Dozent*innen machen Schule, im wörtlichen wie im übertragenen Sinne.
Hervorgegangen ist das Studium Generale LYU© aus den Lachyoga-Kongressen. Da Corona-bedingt dieses Jahr kein Kongress stattfinden darf, haben wir getüftelt, geschwitzt, gelacht und weitergedacht. Und dann aus den Erfahrungen mit den Kongressen und den Ergebnissen der Umfrage zur Gründung einer Lachyoga-Organisation ein Studiumsgerüst entwickelt und den 2. – 4. Juli für die erste Studiums-Veranstaltung, das „Achtsam Lachen Lernen“, festgelegt. Wir sind sehr gespannt darauf und hoffen, dass dieser neue Weg gut ankommt und sich wie die Kongresse als eine große Bereicherung für alle erweisen wird.
Weitere Infos findest du HIER.

Übrigens: Lachyoga-Kongresse sind nicht nur für Fachpersonen interessant, sondern sind für alle Menschen gedacht, welche sich für Lachyoga und Lebensfreude interessieren.

Informationen zu allen Kongressen weltweit, befinden sich auf der Homepage von Laughter Yoga International.