Lachyoga-Lehrer*innen-Ausbildung (Level 2 / CLYTT)

Vorab: Ggf. kannst du 50 % der Ausbildungsgebühr durch eine „Bildungsprämie“ finanzieren und so deinen Eigenanteil erheblich reduzieren! Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Nähere Informationen gibt es hier:

BP-banner468x60_v2

Allgemeines

Diese 5-tägige Intensiv-Ausbildung wird in Deutschland von wenigen autorisierten Master Trainern durchgeführt und schließt ab mit dem Zertifikat als Lachyoga-Lehrer*in (Laughter Yoga Teacher) der Laughter Yoga International University.

Lachyoga-Lehrer*innen sind berechtigt, Lachyoga-Leiter*innen auszubilden. Sie besitzen ein fundiertes Wissen darüber, wie man Lachyoga in unterschiedlichen Zusammenhängen anwendet. Sie wissen, wie man Werbung und Öffentlichkeitsarbeit betreibt und sie besitzen gute didaktische Fähigkeiten.

Die Lachyoga-Lehrer*innen-Ausbildung wurde von Madhuri und Dr. Madan Kataria, den Erfindern von Lachyoga, auf Basis ihrer weltweiten Erfahrungen konzipiert. Die Lerninhalte richten sich an diejenigen, die den nächsten Schritt vom CLYL (Certified Laughter Yoga Leader) zum CLYT (Certified Laughter Yoga Teacher) machen möchten.

CLYTT-215

Inhalte

In dieser Ausbildung wird Wissen rund um das Thema „Lachyoga“ vermittelt, sowohl aus der Praxis als auch der Theorie, u.a. zu Physiologie des Lachens, Lachyoga als Stress-Management-Methode, den vier Elementen der Freude (Lachen, Tanzen, Singen, Spielen). Geführte Tiefenentspannung (Yoga-Nidra), verschiedene Atemübungen und Meditationen werden angeleitet und mit Lach-Partnern eingeübt.

Du erfährst Interessantes über die weltweite Lachyoga-Bewegung und deren neueste Trends und Entwicklungen. Du lernst in Gruppenarbeit, neue Lachyoga-Übungen, lustige Lieder, Spiele und Tänze zu kreieren und du wirst eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten des Lachyogas kennenlernen, wie zum Beispiel in Kindergärten, Senioreneinrichtungen, Reha-Kliniken und in der Geschäftswelt.

Du übst dich im Präsentieren und erfährst, wie du Workshops, Vorträge und Lachyoga-Leiter*innen-Ausbildungen organisierst und leitest. Marketing, Networking, Social Media, Work-Life-Balance und spirituelle Themen werden ebenso behandelt. Zwischendurch sorgen Lachyoga-Sessions für Entspannung und beste Laune.

Du bekommst außerdem…

Ein original Zertifikat, ein umfangreiches Skript-Booklet, ein Ebook „Lachen ohne Grund“, ein „digitales Resources Pack“ mit Studien, Präsentationen, Vorlagen, Logos, Lachyoga-Übungen und Videos aus aller Welt und vielem weiteren Material. Außerdem eine kostenlose Mitgliedschaft in der „Prozone“ bei www.laughteryoga.org für ein Jahr.

Seminarzeiten:
1. Seminartag 14:00 – ca. 22:00 Uhr
2.-4. Seminartag je ca. 7:30 – ca. 22:00 Uhr
letzter Seminartag ca. 7:30 – 14:00 Uhr

 

Termin, Ort, Gebühr

Termin 17. – 21. Juni 2020 (Mi. 14:00 Uhr bis So. 14:00 Uhr)
Ort Seminarhaus Shanti, 32805 Horn-Bad Meinberg
Leitung

Lachyoga-Master-Trainer:
Gisela Dombrowsky – www.mit-lachen-zum-erfolg.de
Angela Mecking – www.lachen-verbindet.de
Egbert Griebeling – www.lachyoga-sonne.de

Organisation /
Anmeldung
Egbert Griebeling
HIER geht es zur Anmeldung.
Nach Erhalt der Rechnung, diese bitte innerhalb von 14 Tagen begleichen.
Gebühr

950 €*
350 €* für zertifizierte Lachyoga-Lehrer*innen, die als Wiederholer*innen dabei sind
inkl. sehr umfangreicher Materialien
zzgl. Kosten für Übern./Verpfl.

 


*) AGB/Rückerstattung/Stornobedingungen:
Bitte Buchungs-/Überweisungsbeleg mitbringen. Rücktritt und Rückzahlung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos. Bei Rücktritt weniger als 8 Wochen, aber mehr als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 150 € Stornogebühr. Rücktritt bei weniger als 4 Wochen, aber mehr als 2 Wochen bis Veranstaltungsbeginn: 50 % Stornogebühr auf die Buchungssumme. Bei Rücktritt weniger 2 Wochen bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 75 % auf die Buchungssumme. Bei Rücktritt weniger 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn, Nichtanreise sowie vorzeitiger Abreise 100 % auf die Buchungssumme. Eine Stornierung hat schriftlich (per E-Mail oder Brief) zu erfolgen, wobei das Datum des E-Mail-Eingangs bzw. Poststempels ausschlaggebend ist. Sollte die Ausbildung aus unvorhersehbaren Gründen vom Veranstalter abgesagt werden müssen, haftet dieser nicht für eventuell entstandene Reise- und/oder Übernachtungskosten oder sonstige Kosten (z.B. Stornogebühren). Bereits gezahlte Gebühren werden in voller Höhe zurückerstattet. Es wird empfohlen, vorsorglich eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen! Alle Preise inkl. 19 % Umsatzsteuer.