Erleben – Erfahren – Erlernen

Hier findest du zahlreiche Online-Module, die du bequem von Zuhause nutzen kannst. Du hast die Chance, in viele Aspekte von Lachyoga tiefer einzutauchen, dich weiterzuentwickeln, ein für dich neues Thema kennen zu lernen oder eine bestimmte Facette von Lachyoga, die in deiner Ausbildung eventuell nur gestreift wurde, zu vertiefen.

Die Module sind derzeit alles Live-Online-Seminare mit mir oder der/dem entsprechenden Trainer*in und mit einer begrenzten Anzahl Teilnehmer*innen und keine vorab produzierten Videos wie in einem Online-Kurs. Im Gegensatz zu einem „Webinar“, wo man nur über einen Chat kommunizieren kann, gibt es bei einem Live-Online-Seminar die Möglichkeit zu sprechen und sich zu sehen.

 

Aktuelle Termine/Themen:

 

Rahmeninfos:

  • Zeitrahmen: 90, max. 120 Minuten, je nach Anzahl der Teilnehmer*innen.
  • Gebühr: 29 € pro Modul, inkl. Umsatzsteuer und digitalem Handout.
  • Teilnahmevoraussetzung: Einige Module sind nur für Personen mit einer Lachyoga-Ausbildung, bzw. für Lachyoga-Leiter*innen (CLYL) und/oder Lachyoga-Lehrer*innen (CLYT) buchbar. Andere Module sind offen für alle Personen, auch ohne Lachyoga-Ausbildung.
  • Leitung: Viele Module leite ich selber, teilweise in Co-Moderation mit jemand anderem. Aber es gibt auch zahlreiche Module, welche von anderen Trainer*innen angeboten werden, so z.B. auch von Angela Mecking, Gisela Dombrowsky, Maren Bertram, Ariane Lenk, Ute Liebhard, Markus Beckmann, Karla Pense, Simon Book, Nanni Glück, Anne Sintic, Silvia Rößler und Alex Bannes.
    Du möchtest auch ein Modul anbieten? Hier kannst du dir den „Lachyoga-Mittagstisch“ zum Thema „Happy Learn“ anhören und einiges über die Lachyoga Online Akademie erfahren.
  • Handout / Materialien: Nach dem Besuch des Moduls, erhältst du in den allermeisten Fällen ein PDF-Handout, ggf. eine Aufzeichnung und ggf. weitere digitale Materialien per E-Mail zugeschickt.
  • Video-Plattform: Das kostenlos zu nutzende Zoom.
  • Der Besuch diverser Module ersetzt keine Ausbildung/Zertifizierung.
  • Die Lachyoga Online Akademie befindet sich im ständigen Wandel. Falls du dich an der Lachyoga Online Akademie mit deinem Spezial-Thema beteiligen möchtest, nehme mit mir Kontakt auf.
  • Du interessierst dich für ein bestimmtes Modul? Lasse es mich wissen und nehme Kontakt mit mir auf.
  • HIER geht es zu den sehr moderaten Stornobedinungen.

 

Alle bisher geplanten Module:

Basic

Übungen / Methoden

Unterrichten / Anleitung

Einsatzgebiete

Persönlichkeitsentwicklung

Technik

Sonstiges

 

Aktuelle Termine/Themen:

 

Weitere Online-Angebote findest du hier:

 

Beschreibungen der einzelnen Module und bei einem geplanten Termin, die Möglichkeit der Anmeldung:
Basic

Modul 1.1 Lachyoga erklären / Vortrag halten
Wie kannst du Lachyoga kurz und knapp, aber auch ausführlich erklären, sodass die Zuhörer*innen neugierig werden und es unbedingt ausprobieren wollen? Ferner kannst du mit einfachen Argumenten die meisten Widerstände so stark reduzieren, dass selbst Skeptiker sich auf Lachyoga einlassen können.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 1.2 „Die vier praktischen Schritte“ meistern inkl. Variationen
Ich habe viel Erfahrung in der Anleitung von neuen Gruppen. Die „4 praktischen Schritte“ auf eine bestimmte Art und Weise anzuleiten hat dort viele Vorteile und ist nicht so banal wie du vielleicht denkst. Mit diesem Modul meisterst du die Feinheiten und wirst mehr Sicherheit und Professionalität in deiner ganzen Anleitung bekommen.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 1.3 Vorteile von Lachyoga – Was stimmt, was nur bedingt?
Die Lachyoga-Praxis kann sicherlich viele Vorteile auf ganz unterschiedlichen Ebenen haben. Aber stimmt alles was wir anpreisen? Oder was braucht es tatsächlich, damit höchstwahrscheinlich wirklich der erwünschte Effekt eintritt? Es geht um Klarheit, Realismus und die richtige Betrachtungs- und Herangehensweise.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 1.4 Gesundheitlicher Nutzen und Kontraindikationen
Lachen ist die beste Medizin!? Ist das wirklich so, und welchen gesundheitlichen Nutzen hat höchstwahrscheinlich schon Lachen bzw. Lachyoga? Ist Lachyoga völlig unbedenklich, oder wann sollte man bzw. wer sollte vorsichtig sein, und wann sollte man ganz darauf verzichten bzw. wer? In diesem Modul versuche ich Antworten auf diese Fragen zu liefern, diese zu begründen und Klarheit in dieses Thema zu bringen.
Wir werden aber auch ein paar „Gesundheits-Lachübungen“ erleben, und ich möchte dir Raum für Fragen oder/und Erfahrungsberichte geben.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 1.5 Verbessere deine Anleitung von Lachyoga-Übungen
Mit diesem Modul verbesserst du immens deine Fähigkeiten Lachyoga-Übungen anzuleiten. Der „Lach-Teufel“ steckt häufig im Detail. Selbst erfahrene Lachyoga-Profis können in diesem Modul noch was lernen.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 1.6 Planung, Durchführung und Nachbearbeitung einer Einheit
Neben der Spontaneität ist die erfolgreiche Arbeit mit Lachyoga auch davon abhängig, wie du eine Einheit vorbereitest, sie durchführst und auch selbstkritisch nachbearbeitest. In diesem Modul gebe ich dir zahlreiche Tipps, aus der Praxis für die Praxis.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Übungen / Methoden

Modul 2.1 Längere Lachübungen – Teil 1
Viele Lachübungen dauern, gerade in kleinen Gruppen, nur 10-30 Sekunden. Da sind schnell viele Übungen „verbraucht“, und die Anleitung kann gerade für Anfänger*innen sehr stressig sein. Außerdem sind längere Lachübungen auch für einen guten „Lachflow“ wichtig und so macht Lachyoga noch mehr Spaß. In diesem Modul vermittle ich einige jahrelang erprobte und überall gut einsetzbare längere Lachübungen.
Leitung Egbert Griebeling
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 2.1b Längere Lachübungen – Teil 2
Da es noch viele weitere längere Lachübungen (siehe Modul 2.1) gibt, stelle ich in diesem Modul zahlreiche andere längere Lachübungen vor.
Leitung Egbert Griebeling
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 2.2 Lachyoga-Übungen die garantiert funktionieren
In diesem Modul erfährst du sozusagen das „Best of“, Übungen, die am beliebtesten sind, am besten ankommen, selbst bei „herausfordernden Teilnehmer*innen. Auch da, ähnlich wie im Modul 1.5, gehe ich auf die Details ein, die zum wirklichen Gelingen entscheidend sein können.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 2.3 Gibberish / Kauderwelsch
Erfahre einen sehr lustigen Workshop, und lerne diese Methode des „Unsinn redens“ kennen, bzw. vertiefe dein Wissen.
Wir werden diverse Übungen erleben, die du wunderbar in deine Gruppen integrieren kannst, egal ob du Lachyoga oder eine andere Methode anbietest. Dabei gehe ich auch darauf ein, wie man Teilnehmer*innen an Gibberish heranführen kann, auch wenn sie sehr skeptisch und/oder gehemmt sind.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.4 Atemübungen / Pranayama-Yoga im Lachyoga
Gegebenenfalls kennst du aus deinem CLYLT nur die einfache „Talasana-Atmung“. In diesem Modul vermitteln wir dir weitere Atemübungen (inkl. Anuloma Viloma und Kapalabhati), die du im klassischen Lachyoga einsetzen kannst. Dies ist auch Bestandteil eines CLYTT. Die Techniken und Fähigkeiten können aber mit diesem Modul nochmals sinnvoll aufgefrischt werden.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.5 Tiefenentspannungen / „Yoga Nidra“ im Lachyoga
Tiefenentspannungen sind ein wichtiges Element im Lachyoga, gerade bei längeren, intensiven Einheiten. In diesem Modul werde ich dir verschiedene Variationen vorstellen und dir erläutern, wie auch du sie erfolgreich anwenden kannst.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.6 Gelachte Traumreisen
Sehr häufig verwende ich gelachte Traumreisen am Ende einer Lachyoga-Einheit. Ich selbst wurde das erste Mal mit einer solchen verspielten Lachübung in einem Seminar konfrontiert und habe mit einer Frau zusammen einen totalen Lachanfall bekommen. Diese Frau wurde dann meine Partnerin. Gut, dass ich dir in diesem Modul nicht versprechen, aber ganz viel Spaß und die Fähigkeit dies in verschiedensten Varianten auch selbst in deinen Seminaren (online und offline) anzuleiten.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.7 Einführung in LaughterDanza
In diesem Modul erfährst du, wie du Musik und Tanz mit Lachyoga kombinieren kannst. Neben einer kurzen Einführung werden wir diverse Übungen ausprobieren und ich werde dir ermöglichen, dass du anschließend diese auch selbst anleiten kannst. Für eine intensivere Fortbildung in LaughterDanza besuche meine beiden Wochenendmodule.
Termin Freitag, den 15.07.2022, von 18:00 – 19:30 Uhr
Leitung Egbert Griebeling
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung
HIER kannst du dich für das Modul anmelden.

 

Modul 2.8 Singen im Lachyoga
Singen bringt wie das Lachen die Quelle der Freude zum Sprudeln. Gemeinsames Singen stärkt die Verbundenheit und macht glücklich.
Ich möchte in diesem Modul Euer Repertoire erweitern und heitere Lieder für die Dusche, das Lagerfeuer und natürlich die Lachyoga-Runde mit Euch singen.
Termin Samstag, den 18.06.2022, von 16:00 – 17:30 Uhr
Leitung Anne Sintic, www.lachen-in-aachen.de
Teilnahmevoraussetzung keine
HIER kannst du dich bei Anne anmelden.

 

Modul 2.9 Humorspiele
Für das Lachen bei Lachyoga braucht es keinen Humor. Und doch sind witzige Spiele ein wichtiges und gern genutztes Element, um die kindliche Verspieltheit zu erwecken. Du kannst auch bei manchen Spielen hervorragend das absichtsvolle Lachen integrieren. Echte Endorphinbomben!
Termin Freitag, den 01.07.2022, von 18:00 – 19:30 Uhr
Leitung Egbert Griebeling
Teilnahmevoraussetzung keine
HIER kannst du dich für das Modul anmelden.

 

Modul 2.10 Kennenlernspiele und Icebreaker-Übungen
Starte gleich deinen Workshop mit humorvollen Übungen, um das Eis zu brechen und von Anfang an eine lockere Stimmung zu erzeugen. Ich zeige dir diverse Varianten, die garantiert auch deine Veranstaltungen positiv stimulieren werden.
Leitung Egbert Griebeling
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.11 Humming, Vokal Meditation, Grounding Dance und mehr
Intensives Lachen, eine lange Lachmeditation, kann einen sehr aufwühlenden Effekt haben, was per se nicht schlecht ist. Aber es gilt auch wieder „runter zu kommen“, sich zu beruhigen und zu „erden“. Neben der Tiefenentspannung von Modul 2.5, erlebst und erlernst du in diesem Modul weitere „Grounding-Techniken“.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.12 Gewaltfreie Kommunikation (GfK) und Lachyoga – Das perfekte Date
In diesem Modul lernst du die Grundschritte der Gewaltfreie Kommunikation kennen. Die GfK ist eine wunderbare Technik, um zu einer leichteren Kommunikation mit sich und anderen zu finden. Dazu bedarf es einer entspannten, achtsamen Unterhaltung mit sich selbst, welche du durch Lachyoga bestärken kannst.
Leitung Ariane Lenk – www.liebe-dein-lachen.de
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 2.13 Einführungsworkshop ins „Laughter-Wellness“

Laughter-Wellness ist eine Weiterentwicklung, aus den klassischen Lachyoga, nach Sebastian Gendry aus Amerika. Es hat eine klare Struktur mit dem Fokus darauf „sich besser fühlen“, das Lachen dient als Werkzeug um dorthin zu gelangen. Wir erleben gemeinsam eine Lachwellness Einheit, in der ich einen typischen Ablauf euch zeige. Wie starten wir, was sage ich und welche Art Übungen gehören zum Ablauf dazu.

Leitung Ute Liebhard – www.lachtrainer.de
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Unterrichten / Anleitung

Modul 3.1 Lachyoga ohne viel Anstrengung anleiten
Ja, die Anleitung von Lachyoga-Gruppen kann anstrengend sein. Ich werde dir viele Tipps und Anregungen mitgeben, wie du mit mehr Leichtigkeit, Spaß und weniger „Arbeit“ gute Sessions anbieten kannst.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 3.2 Tipps für das Anbieten des Erlebnisworkshops „Lachyoga-Basis-Training“
Nach zahlreichen selbst durchgeführten Tagesworkshops gebe ich dir meine Erfahrung und mein Wissen weiter, wie auch du erfolgreich dieses Format der Laughter Yoga University anbieten kannst. Von der Bewerbung und Planung, zur Durchführung und Nachbearbeitung.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 3.3 Tipps für das Anbieten einer Lachyoga-Leiter*innen-Ausbildung (CLYLT)
Profitiere auch du von meinen Erfahrungen mit über 60 durchgeführten CLYLT in unterschiedlichen Formaten. „Säe“ auch du erfolgreich „Lachsamen“ und trage dazu bei, dass sich Lachyoga noch mehr verbreitet
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Lehrer*innen-Ausbildung (CLYT)

 

Modul 3.4 Umgang mit herausfordernden Teilnehmer*innen
Lerne, wie du eventuell auch skeptische Personen mit Lachyoga begeistern, und wie du dich verhalten kannst (teilweise schon im Vorfeld), um auch mit schwierigen Teilnehmer*innen konstruktiv umgehen zu können
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 3.5 Stimme und Wortwahl als Seminarleitung
Viele machen sich keine Gedanken darum und nehmen die gewohnte Sprache/Stimme als gegeben und unveränderbar hin. Das muss nicht sein! Mit kleinen Veränderungen kannst du enorm für deine Anleitung dazugewinnen.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 3.6 Mit Präsenz und Charisma Seminare leiten
Mit einfachen Techniken lernst du in diesem Modul deine Präsenz, deine Ausstrahlung, dein Charisma zu steigern, bzw. richtig einzusetzen, um deine Teilnehmer*innen noch mehr für Lachyoga zu begeistern.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Einsatzgebiete

Modul 4.1 Lachyoga in Rheakliniken
Auch wenn die Arbeit in Rehakliniken nicht sehr gut bezahlt ist, ist sie dennoch eine sehr dankbare Aufgabe, da du mit Lachyoga unglaublich viel erreichen kannst. In diesem Modul gehe ich darauf ein, wie auch du in Rehakliniken Lachyoga erfolgreich anbieten kannst, was es zu beachten gilt und wo die Grenzen liegen.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.2 Lachyoga mit kleinen Gruppen
Gerade am Anfang, aber immer wieder – wenn du nicht Madan Kataria heißt -, bist du in der Situation, mit kleinen Gruppen (2-5 Teilnehmer*innen) Lachyoga zu machen. Das kann sehr herausfordernd sein. Von daher möchte ich dich mit diesem Modul fit machen, wie du mit einfachen „Regeln und Techniken“ auch mit Kleingruppen Lachyoga anbieten kannst.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.3 Lachyoga mit Kindern und Jugendlichen
In diesem Workshop bekommt ihr eine kurze Einführung in das Thema. Wieso ist das Lachen und Bewegung für Kinder so wichtig? Was ist hierbei zu beachten? Erste praktische Übungen für verschiedene Altersklassen werden gemeinsam durchgeführt. Giggeln, lachen und prusten, das macht Spaß.
Leitung Gisela Dombrowsky, www.mit-lachen-zum-erfolg.de
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.4 Lachyoga mit Senioren
Beschreibung folgt.
Leitung Gisela Dombrowsky, www.mit-lachen-zum-erfolg.de
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.5 Lachyoga auf Großanlässen
Im Gegensatz zu Modul 4.2. geht es hier um den erfolgreichen Umgang mit sehr großen Gruppen, wie z.B. auf Kongressen und Tagungen. Auch da gibt es einiges zu beachten und du musst dein Angebot anpassen. Wie auch du erfolgreich mit Hunderten oder gar Tausenden Lachyoga machen kannst, vermittle ich dir in diesem Modul.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.6 Erfolgsrezepte von Lachclubs
Lachclubs, welche ja regelmäßig stattfinden, sind die Basis der Lachyoga-Bewegung. Eine fortlaufende Gruppe kann aber auch schwierig sein, bzw. der langfristige Erfolg ist nicht immer einfach. In diesem Modul geht es darum, wie du erfolgreich einen Lachclub starten, aber vor allem am Laufen halten kannst.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.7 Lachyoga im Business Bereich – 5 Tipps von der Akquise bis zum Auftrag
Viele begeisterte Lachyogaleiter*innen und –lehrer*innen wollen sich im Bereich der Unternehmen und Organisationen positionieren. Doch ist es dabei wichtig, dass wir als Lachyoga-Anbieter „seriös“ und professionell rüberkommen. Gute Qualität ist dabei genauso wichtig wie souveränes Auftreten. In diesem Workshop vermittelt Angela euch einen ersten Einblick darüber, was in dem Bereich zu beachten ist und wie du erste Schritte machen kannst, um zum echten Lachyoga-Profi zu werden.
Leitung Angela Mecking – www.lachen-verbindet.de
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.8 Lachyoga in der Psychiatrie
Mehr und mehr höre ich von Kolleginnen/Kollegen, die Lachyoga in diesem speziellen Gebiet anbieten. Allerdings ist dies auch ein sehr „verletzliches“ Klientel und Bedarf einiger Anpassung. In diesem Modul lernst du prinzipielle Vorgehensweisen, die es gilt zu beachten.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.9 Lachyoga in der Onkologie
Krebspatienten profitieren auf mehreren Wegen von Lachyoga. Aber auch hier muss man das „normale“ Lachyoga an die besondere Situation anpassen und teilweise mit viel Fingerspitzengefühl heran gehen.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.10 Lachyoga in der multimodalen Schmerztherapie
Sicher kennst du die Geschichte von Norman Cousins, welcher sich mit Lachen und Vitamin C von den unglaublichen Schmerzen seiner Erkrankung geheilt hat. Gerade bei chronischen Schmerzen ist Lachyoga Gold wert. Warum, und was es zu beachten gilt, lernst du in diesem Modul.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 4.11 Lachtraining mit Burnout-Betroffenen – wie kann das nützen und gelingen?

Damit Lachtraining mit Burnout-Betroffenen gelingt, braucht es ein Grundverständnis für die physische, psychische und mentale Situation von chronisch erschöpften Menschen. Daraus ergibt sich, welche Methodik und welche Übungen geeignet und förderlich sind und welche nicht. Ebenso, wie Du Dich als Trainer/in in diesem Setting professionell verhältst. Bei der Gegenüberstellung der belastenden Auswirkungen von Burnout mit den förderlichen Wirkungen von Lachtraining wird das echte Potenzial von Lachyoga als Unterstützung in einer Burnout-Therapie deutlich.

Leitung Karla Pense, www.lach-dich-stark.de, www.balance-und-resilienz.de
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung oder/und Fachpersonal für Burnout-Beratung/-begleitung

 

Modul 4.12 Lachyoga in Theatergruppen – Lachyoga macht Theater 

Lachen gegen Lampenfieber, Lachübungen zu Figuren und Szenen aus dem aktuellen Stück oder mal ein kurzes Theaterstück oder Improvisationstheater voller Lacher. Das sind nur einige Beispiele wie vielfältig Lachyoga eine Theatergruppe bereichern kann. 
In diesem Modul bekommst du Anregungen und Ideen, wie du Lachyoga in Proben, Workshops und Stücke integrieren und als kleines Ritual etablieren kannst.

Leitung Simon Book
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Persönlichkeitsentwicklung

Modul 5.1 Lachyoga alleine
Klar, mit anderen Menschen macht Lachyoga am meisten Spaß. Aber am besten solltest du Lachyoga täglich praktizieren. Doch wie, wenn keine Gruppe vor Ort ist oder sich nur selten trifft? In diesem Modul geht es darum, wie auch du, ganz allein, Lachyoga für deine Gesundheit und dein Glück anwenden kannst.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 5.2 Integration von mehr Lachen im Alltag
Dr. Madan Kataria war es schon immer ein Anliegen, dass wir möglichst jeden Tag mehr lachen. Aber wie? Neben den Techniken und Tipps von Modul 5.1 werden wir uns hier ausführlich damit beschäftigen, wie auch du JEDEN Tag mehr lachen kannst. Und du darfst mit dem schönsten rechnen!
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 5.3 Die fünf Bereiche des Reichtums nach Dr. Madan Kataria
Lachen fördert das Gefühl von Fülle und Dankbarkeit. In diesem Selbsterfahrungsworkshop beschäftigen wir uns mit der „sonnigen Seite des Lebens“, und wie Lachyoga diesen „Mindshift“ verstärken kann.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 5.4 Die fünf Prinzipien des inneren Lachens nach Dr. Madan Kataria
Dem Begründer vom Lachyoga wurde immer klarer, dass es wichtig ist, sich mit bestimmten Themen im Leben zu beschäftigen, bzw. sich mit Qualitäten wie Dankbarkeit, Vertrauen, Vergebung auseinanderzusetzen, wenn man sein inneres Lachen mehr und mehr befreien möchte.
Termin Dienstag, den 24.05.2022, von 18:00 – 19:30 Uhr
 Leitung Egbert Griebeling
Teilnahmevoraussetzung keine
HIER kannst du dich dafür anmelden.

 

Modul 5.5 Die fünf spirituellen Gesetze des inneren Lachens nach Dr. Madan Kataria
Lachyoga ist nicht religiös, aber das Lachen als solches hat auch einen spirituellen Anteil. Viele spirituelle Lehrer wissen um die Kraft des Lachens und nutzen sie, allen voran der Dalai-Lama. Lerne mehr über diesen Aspekt von Lachyoga.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 5.6 Die fünf Bereiche der Work-Live-Balance nach Dr. Madan Kataria
Vermehrtes Lachen kann einen sehr positiven Einfluss auf deine Work-Life-Balance haben und ist ein aktives Handwerkzeug, um deinem Leben eine positive Richtung zu geben. Doch was ist eigentlich diese WLB, und bei welchen Schritten zu mehr Balance kann Lachyoga wirklich hilfreich sein?
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 5.7 Achtsamkeit und Humor
Wie können Humor und Achtsamkeit als Ressource kultiviert und genutzt werden, um besser mit den Unwägbarkeiten des Lebens zurecht zu kommen. Du erfährst, warum du überhaupt so etwas wie Achtsamkeit brauchst und wie genau du Achtsamkeit und Humor unterstützen kannst. Neben einem unterhaltsamen Theorieteil runden abwechslungsreiche Übungen, bei denen du natürlich auch viel lachen wirst, den Workshop/Vortrag ab.
Du bekommst viele wertvollen und umsetzbaren Tipps und Anregungen für deinen Alltag.
Leitung Nanni Glück, www.glueckslachen.de
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 5.8 Lachen trotz und alledem / Lachen in der kleinen und der großen Krise

Dein eigenes Lachen zu leben bedeutet alte Glaubenssätze zu hinterfragen, dir selber Erlaubnis zu geben, wo vorher Verbote und Gebote dich begrenzt haben.
Du bekommst viele wertvolle Anregungen wie du immer selbstverständlicher dein Lachen leben kannst, auch in Situationen in denen es dir bislang undenkbar erschien.
Der Theorieteil des Workshops/Vortrags sowie abwechslungsreiche Übungen, mit denen du trotz und alledem viel lachen kannst, führen zur Bewusstseins-Erweiterung und zur Bewusstseins-Erheiterung.

Termin Freitag, den 20.05.2022, von 18:00 – 19:30 Uhr
Leitung Siliva Rößler, www.lachyoga-silvia-roessler.de
Teilnahmevoraussetzung keine
Anmeldung HIER kannst du dich dafür anmelden (externer Link auf der Seite von Silvia Rößler).

 

Technik

Modul 6.1 Zoom – Teil 1
Zoom ist DIE Video-Plattform, die gerade in Zeiten von „Corona“ weltberühmt wurde. Im Prinzip ist sie einfach zu bedienen, wenn man weiß wie. In diesem Modul wird dir Zoom mit einigen grundlegenden Einstellungen näher erläutert, so dass auch du Online-Kurse geben kannst. Dieses Modul richtet sich an Anfänger*innen, die vielleicht bisher nur Zoom als „Gast“ verwendet haben.
Leitung Markus Beckmann – www.videopraesenz-coach.de 
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 6.2 Zoom – Teil 2
Im Gegensatz zu Modul 6.1, richtet sich dieses Modul an Menschen, die schon etwas Erfahrung mit Zoom gesammelt haben. Dir werden weitere Features von Zoom erklärt, die hervorragend geeignet sind, wenn du auch längere Lachyoga-Workshops, Kurse und/oder Fortbildungen leiten möchtest. Welche Übungen funktionieren auch online sehr gut und welche eher nicht? Ferner gehe ich auf weiterführende Hinweise und Techniken ein, damit man dich besser sehen und hören kann.
Teilnahmevoraussetzung etwas Erfahrung als „Host“ mit Zoom

 

Modul 6.3 Umgang mit der Technik
Gerade wenn du professionell Lachyoga anbieten möchtest, kommst du um dieses Thema kaum herum. Ich sage nur: Beamer, Licht, Ton, Mikro, PC,…
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 6.4 Lachyoga fotografieren
Um für deine Veranstaltungen zu werben, braucht es auch eigene Fotos. Als „Lachyoga-Fotograf“ durfte ich viel Erfahrung sammeln, Lachyoga-Veranstaltungen in Bildern festzuhalten. In diesem Modul möchte ich dir Tipps geben, wie auch du, selbst mit ganz einfachen Kameras, wie dem deines Smartphones, bessere Bilder machen kannst. Dabei gehe ich auch kurz auf die rechtlichen Aspekte ein.
Kleiner Hinweis: Wenn du diverse Fotos kaufen möchtest, welche ich gemacht habe und verkaufen darf, dann wende dich an mich.
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Sonstiges

Modul 7.1 Akquise
Neben dem Modul 4.7 geht es hier ausschließlich um das Thema, wie du an Aufträge und Teilnehmer*innen herankommst. Wenn du nicht in deinem Grundberuf damit Kontakt hattest, wirst du dich damit womöglich erstmal schwer tun, aber das Modul wird dir auf „Lachyoga-Art“ behilflich sein.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 7.2 Öffentlichkeitsarbeit / Public Relation
Die beste Werbung für dich und Lachyoga gelungene Öffentlichkeitsarbeit. Ein guter Presseartikel kann dir mehr bringen als tausende verteilte Flyer. Aber du liest schon heraus: Es kann auch schief gehen. In diesem Modul lernst du, wie du es „gelungen“ und „Gut“ machst.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 7.3 Werbemöglichkeiten
Neben der Presse, TV und Radio gibt es natürlich noch viele Möglichkeiten, für deine Veranstaltungen zu werben. Lerne in diesem Modul womöglich ganz neue Wege kennen, an die du noch nicht gedacht hast.
Teilnahmevoraussetzung absolvierte Lachyoga-Ausbildung

 

Modul 7.4 Effektive Video-Präsenz für Einzelunternehmer*innen
Per Video (ob live per zoom, FB live oder per vorgefertigter Aufnahmen) so gut rüber zu kommen, wie bei einem realen Treffen wird immer essentieller.
Wie mache ich das also, dass ich auch per Kamera mit meinem Gegenüber in eine echte Begegnung trete und so eine Verbindung herstelle? In diesem Online-Seminar geht es genau darum: Effektiver Einsatz von Technik, Präsenztips und -regeln für die Kamera, inhaltliche Überlegungen, die dem Medium geschuldet sind u.v.m.
Leitung Markus Beckmann – www.videopraesenz-coach.de 
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 7.5 Online Marketing für Präsenzkursanbieter*innen
80% aller Kaufprozesse starten im Internet oder werden zumindest davon unterstützt!
Wer dem gerecht werden will und nicht weiß wo er da eigentlich anfangen soll, der ist in diesem Online-Seminar genau richtig: Es geht um einen Überblick zum Thema online Marketing, was ist alles möglich und was macht eigentlich Sinn (für mich), muss ich alles auf einmal angehen oder geht das auch Schritt für Schritt und wenn ja, wo fange ich an? Und wie sollte meine Webseite aufgebaut sein um andere online Aktivitäten zu unterstützen bzw. Besucher zur Kontaktaufnahme zu bewegen?
Leitung Markus Beckmann – www.videopraesenz-coach.de 
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 7.6 Meditationspraxis Anfänger

Du bekommst einen Überblick über verschiedene Meditaionsformen, Meditations-Objekte und das Einnehmen unterschiedlicher Körperhaltungen und worauf es dabei zu achten gilt, um Fehlhaltungen zu vermeiden. Wir räumen auf mit gängigen Klischees und Vorstellungen über Meditation. Du erlebst viel Praxis und bekommst jede Menge wertvolle Tipps, die dich in deiner Meditationspraxis unterstützen.

Leitung Maren Bertram – www.happy-mindful.de
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 7.7 Achtsame Körperspürreise

Du Erlangst ein Verständnis dafür, wie sich die Körperspürreise aus der Achtsamkeitspraxis, von anderen Techniken und Entspannungsverfahren wie z.B. Fantasiereise, PMR oder Yoga Nidra unterscheidet. Anschließend wirst du die Wirkung der Körpersprüreise ganz praktisch durch meine Anleitung erleben. Dann erfährst du, wie diese Übung zu mehr Achtsamkeit, Leichtigkeit und Präsenz, im Körper & deinem Leben beitragen kann.

Leitung Maren Bertram – www.happy-mindful.de
Teilnahmevoraussetzung keine

 

Modul 7.8 Meditationsform Atembetrachtung

In diesem Modul erfährst du Wissenswertes über die Bedeutung des Atems. Betrachtung der physischen und seelischen Ebene. Auswirkung von Stress auf die Atmung. Diese Meditationstechnik anwenden und anleiten. Wirkung auf Körper und Geist. Du machst praktische Erfahrung mit der Mediation Atembetrachtung.

Leitung Maren Bertram – www.happy-mindful.de
Teilnahmevoraussetzung keine

 


Weitere Online-Angebote findest du hier:

 


*) StornobedingungenAufgrund der „Corona-Pandemie“ ist jederzeit eine kostenlose Stornierung möglich, wenn der Grund der Stornierung etwas mit der „Corona-Pandemie“ zu tun hat!
Es ist eine kostenlose Stornierung bis zu 14 Tage nach der Anmeldung möglich. Bei einem Rücktritt bis spätestens 1 Woche vor Beginn des Moduls berechne ich lediglich 10 €, danach 15 € Stornogebühr,
falls nicht selber eine Ersatzperson gestellt werden kann. Der eingezahlte Restbetrag wird zurückerstattet. 50 % der Stornokosten, werden bei einer späteren erneuten Buchung angerechnet. Bei einer Absage meinerseits erstatte ich natürlich so schnell wie möglich den gesamten eingezahlten Betrag.